4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Hinweise zum Datenschutz

Inhaltsverzeichnis


Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben dir einen einfachen Überblick darüber, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn du meine Website besuchst. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Ausführliche Informationen zur Datenerfassung- und verarbeitung auf meiner Website findest du dann weiter unten in meiner Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch Mag. Patrick J. Bauer. Meine Kontaktdaten findest du im Impressum.

Wie erfasse ich deine Daten?

Deine persönlichen Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass du sie mir mitteilst – zum Beispiel wenn du einen Kommentar schreibst, mir über das Kontaktformular eine Nachricht schickst oder dich für meinen Newsletter anmeldest.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du meine Website aufrufst.

Wofür nutze ich deine Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur (anonymen) Analyse deines Nutzerverhaltens verwendet werden, damit ich 4yourfitness noch benutzerfreundlicher und interessanter für meine Leser/innen machen kann. Die Daten, die du mir über das Kontaktformular oder das Newsletterformular sendest, verwende ich, um deine Anfrage zu bearbeiten bzw. dir meinen Newsletter zu schicken.

Welche Rechte hast du bezüglich deiner Daten?

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden oder mir über das Kontaktformular eine Nachricht schicken. Außerdem steht dir auch ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Auswertung deines Nutzungsverhaltens mit „Google Analytics“

Beim Besuch meiner Website werte ich dein Nutzungsverhalten mit dem Programm „Google Analytics“ statistisch aus. Die Analyse deines Nutzungsverhaltens erfolgt dabei anonym – das heißt, dass ich aus den erhobenen Daten nicht erkennen kann, wie du persönlich meine Website genutzt hast.

Du kannst der Auswertung deines Nutzungsverhaltens widersprechen oder ein spezielles Browser-Plugin verwenden, um die Auswertung zu verhindern. Details dazu findest du weiter unten unter der Überschrift “Analyse-Tools und Werbung”.


1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Als Betreiber dieser Website nehme ich den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn du meine Website benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Mag. Patrick J. Bauer
Bernd Irran-Gasse 4a
7423 Pinkafeld

Telefon: +43 664 60613201 –> bitte nutze das Kontaktformular
E-Mail: pat@4yourfitness.com –> bitte nutze das Kontaktformular

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich (zum Kontaktformular). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Ich nutze auf meiner Seite eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung für die Übertragung von vertraulichen Daten, die du mir z.B. bei einer Bestellung mit einem Bestellformular oder bei einer Anfrage über das Kontaktformular mitteilst. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Adresszeile deines Browsers.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


2. Datenerfassung auf meiner Website

Cookies

Meine Website verwendet Cookies des Webanalyse-Dienstes „Google Analytics“ sowie die von der Blogfoster GmbH über das Tool Piwik (Matomo) bereitgestellten Blogfoster Insights und des WordPress Plugins Wordfence (siehe Plugins) und Google Fonts (siehe Plugins). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Sie richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Bei den von Google Analytics eingesetzten Cookies handelt es sich zum Teil um sogenannte “Session-Cookies”. Diese Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du sie löschst oder das in ihnen hinterlegte Ablaufdatum erreicht ist. Diese Cookies ermöglichen es mir (bzw. Google Analytics), deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die Speicherung der Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Demnach habe ich als Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um mein Webangebot zu verbessern.

Du kannst verschiedene Einstellungen in deinem Browser vornehmen, um den Umgang mit Cookies zu steuern:

  • Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst.
  • Du kannst Cookies nur im Einzelfall erlauben und die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.
  • Du kannst einstellen, dass gesetzte Cookies automatisch beim Schließen deines Browsers gelöscht werden

Wenn du die Cookies deaktivierst kannst du meine Website trotzdem ohne Einschränkungen nutzen.

Server-Log-Dateien

Mein Hosting-Provider (alfahosting.de) erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die dein Browser beim Besuch meiner Website automatisch an mich übermittelt. Dabei handelt es sich um:

Besuchte Website
Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
Menge der gesendeten Daten in Byte
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
Verwendeter Browser
Verwendetes Betriebssystem
Verwendete IP Adresse

Die IP Adresse wird in anonymisierter Form gespeichert; dazu wird das letzte Oktett mit XXX ersetzt. Die Logfiles werden zur Aufrechterhaltung des Serverbetriebs und zur statistischen Auswertung erhoben und gespeichert. Neben den Logfiles findet von alfahosting.de aus keine weitere Speicherung von Daten statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Server-Log-Dateien werden maximal 7 Tage lang aufbewahrt und anschließend automatisch gelöscht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontakt- und Bestellformulare

Wenn du mein Kontaktformular oder ein Bestellformular verwendest, werden alle deine Angaben aus dem Formular zwecks Bearbeitung der Anfrage/Bestellung und für den Fall von Anschlussfragen (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bei mir gespeichert.

Wir löschen deine Anfrage/Bestellung, sobald die Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist (z.B. weil wir deine Anfrage bereits bearbeitet haben). Wir überprüfen die Erforderlichkeit einmal pro Jahr. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben davon unberührt.

Kommentarfunktion

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse, der von dir gewählte Nutzername sowie ggf. eine von dir angegebene Website-URL gespeichert. Deine E-Mail-Adresse wird dabei niemals öffentlich angezeigt.

Keine Speicherung der IP-Adresse

Standardmäßig speichert die von mir verwendete Blogging-Software „WordPress“ auch die IP-Adressen der Kommentatoren. Ich habe diese Funktion jedoch deaktiviert, so dass deine IP-Adresse NICHT gespeichert wird, wenn du einen Kommentar schreibst.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (Dein Nutzername sowie deine E-Mail-Adresse) werden in meiner Datenbank gespeichert, bis der kommentierte Beitrag vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an mich (am besten nutzt du mein Kontaktformular. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


3. Soziale Medien und Sharing-Buttons

Die Inhalte auf meiner Seite können in verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Pinterest geteilt werden. Ich nutze auf meinen Seiten aber keine Plugins, die durch die sozialen Netzwerke zur Verfügung gestellt werden. Diese Tools übertragen automatisch und ungefragt eine Vielzahl von Nutzerdaten an die Betreiber dieser sozialen Netzwerke.

Nach Ansicht der Datenschutzbehörden und Gerichte ist eine solche automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber der sozialen Netzwerke rechtswidrig und kann abgemahnt werden. Deshalb findet eine solche Datenübertragung ohne Zustimmung der Nutzer auf meinen Seiten nicht statt.

Datenschutzkonforme „Shariff“ Sharing-Buttons

Statt der Original-Buttons der sozialen Netzwerke nutze ich das Plugin Shariff Wrapper. Damit wird der direkte Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann hergestellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Buttons klickt. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text zum Teilen vor dem Absenden bearbeiten kann.

Als Besucher kannst du ohne Angst vor unberechtigter Weitergabe deiner Daten auf meinen Seiten surfen und Inhalte, die dir gefallen, in sozialen Netzwerken posten, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.


4. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Ich nutze auf meiner Website den Analysedienst Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiber habe ich demnach ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um mein Webangebot zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Ich habe auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google verwendet diese Informationen in meinem Auftrag, um die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber mir zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte, anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst:

BROWSER-PLUGIN HERUNTERLADEN
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Auftragsdatenverarbeitung

Ich habe mit Google eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setze die strengen Vorgaben der österreichischen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

blogfoster Insights

Um als Blogger oder Influencer die Services von blogfoster (blogfoster GmbH Torstraße 218 10115 Berlin) nutzen zu können, muss der Nutzer den mit dem Tool Piwik bzw. Matomo (siehe auch oben) verbundenen Service blogfoster Insights in seine Website einbinden. Hierbei ermittelt blogfoster bestimmte Informationen über den Nutzer, wie etwa die Anzahl der Seitenansichten nach Zeit, die Anzahl der Unique Visitors, die Anzahl Besuch, die Anzahl Aktionen pro Besuch, Verweildauer des Besuchers, Herkunftsland der Besucher, Referrer (Verlinkung), Suchbegriffe / Suchmaschinen. Aus einigen dieser Daten werden statistische Auswertungen generiert, die blogfoster Vertragspartnern (werbetreibende Unternehmen bzw. Advertiser) in anonymisierter Form zu Werbezwecken zur Verfügung stellt. Im Übrigen werden zu keiner Zeit aus blogfoster Insights gewonnenen Daten an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu und Hilfestellungen findest du unter www.blogfoster.com/privacy.html.


5. Newsletter

In diesem Abschnitt möchte ich dich darüber informieren, was mit deinen personenbezogenen Daten geschieht, wenn du dich für meinen Newsletter anmeldest. Insbesondere geht es um die An- und Abmeldung vom Newsletter, um die Speicherung und Verarbeitung der Daten bei meinem Newsletter-Dienstleister MailChimp mit Sitz in den USA, sowie um die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens.

Anmeldung zum Newsletter

Wenn du meinen kostenfreien Newsletter beziehen möchtest, benötige ich eine E-Mail-Adresse von dir, an die ich den Newsletter schicken kann.

Weitere Daten (z.B. dein Vorname sowie deine Interessen) werden bei der Anmeldung nur auf freiwilliger Basis erhoben und helfen mir dabei, den Newsletter persönlicher und interessanter für dich zu gestalten. Ich verwende die Daten, die du mir bei der Anmeldung mitteilst, ausschließlich für den Versand meines regelmäßigen Newsletters mit Workouts, Trainings- und Ernährungstipps sowie gelegentlichen Informationen zu meinen Angeboten.

Double Opt-In und Protokollierung der Anmeldung

Außerdem stelle ich über das sogenannte „Double Opt-In Verfahren“ sicher, dass du der Eigentümer der eingetragenen E-Mail-Adresse bist und meine Informationen auch wirklich erhalten möchtest. Dazu bekommst du nach Absenden des Anmeldeformulars zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn du diesen Link angeklickt hast wirst du in meinen Verteiler eingetragen und erhältst meine Nachrichten.

Damit ich die Anmeldung entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen kann (um mich z.B. gegen den Vorwurf unverlangt zugesendeter Mails zu wehren), wird deine Anmeldung durch Speicherung des Anmeldezeitpunkts und deiner IP-Adresse protokolliert.

Abmeldung vom Newsletter

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ich speichere deine Daten für den Versand meines Newsletters so lange, bis du dich wieder vom Newsletter abmeldest bzw. deine Einwilligung widerrufst. Das kannst du z.B. ganz einfach über den „Austragen“-Link am Ende meiner Nachrichten tun.

Alternativ kannst du mir auch eine Nachricht über mein Kontaktformular schicken – oder antworte einfach auf den Newsletter und bitte mich formlos darum, dich aus meinem Verteiler zu löschen.

Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Nutzung des Newsletter-Dienstleisters MailChimp

Für den Versand meines Newsletters nutze ich den US-Dienstleister MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die Daten, die du in das Anmeldeformular für meinen Newsletter einträgst (z.B. deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse), werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Außerdem habe ich ein sogenanntes „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem ich MailChimp verpflichte, die Daten meiner Abonnenten zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/

Statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens

Mit Hilfe von MailChimp kann ich meine Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du meine Newsletter öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen wie z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem erfasst.

Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Empfängern zugeordnet werden, aber es geht mir hierbei NICHT darum, das Verhalten einzelner Abonnenten zu beobachten. Die Auswertungen helfen mir vielmehr dabei, zu erkennen, welche Inhalte meinen Leser/innen gefallen, und meinen Newsletter möglichst interessant für dich zu gestalten.

Außerdem möchte ich in regelmäßigen Abständen Abonnenten aus meinem Verteiler löschen, die meinen Newsletter gar nicht mehr lesen. Das hat zum einen den Grund, dass ich unsere Nachrichten nur an Menschen schicken möchte, die sich auch darauf freuen und sie gerne lesen. Und zum anderen steigen meine Kosten für den Newsletterversand mit der Anzahl der eingetragenen Abonnenten, weshalb ich natürlich möglichst wenige „Karteileichen“ in meinem Verteiler haben möchte. Diese Bereinigung kann ich aber nur vornehmen, wenn ich weiß, wer meinen Newsletter liest – und wer nicht.

Wenn du nicht möchtest, dass ich dein Öffnungs- und Klickverhalten auswerte, musst du dich vom Newsletter abmelden (leider ist es mir technisch nicht möglich, die Auswertung nur für einzelne Abonnenten zu deaktivieren). Den Link dafür findest du jeweils ganz am Ende des Newsletters. Außerdem kannst du den Newsletter auch mit einer Nachricht über mein Kontaktformular abbestellen.

Nähere Informationen hierzu findest du auch in den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Hinterlegung von Informationen über den Kauf meiner Produkte

Wenn du eines meiner digitalen Produkte kaufst (z.B. mein E-Book oder evtl. kommende Online-Kurse), und für die Bestellung die gleiche E-Mail-Adresse verwendest, mit der du für unseren Newsletter angemeldet bist, dann hinterlege ich diese Information in deinem Newsletter-Profil. Auf diese Weise kann ich dafür sorgen, dass du von mir keine Mails zu Angeboten erhältst, die du bereits gekauft hast – und die dich somit gar nicht mehr interessieren würden.

Wenn du das nicht möchtest, dann verwende beim Kauf meiner Angebote einfach eine andere E-Mail-Adresse als für meinen Newsletter. Dann kann (und werde) ich deinen Kauf nicht deinem Newsletter-Profil zuordnen.

Rechtsgrundlagen

  • Deine Einwilligung in den Versand meines Newsletters erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).
  • Die Protokollierung deiner Anmeldung, die Nutzung von MailChimp als Versanddienstleister, die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Hinterlegung von Informationen über den Kauf meiner Produkte erfolgen auf Grundlage meiner berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mein Interesse besteht darin, einen nutzerfreundlichen, sicheren und datenschutzkonformen Newsletter zu versenden, der meinen geschäftlichen Interessen dient und – das ist das Wichtigste – die Erwartungen meiner Leser/innen erfüllt und übertrifft.

6. Plugins und Tools

YouTube

Ich nutze auf meiner Website Plugins des Videoportals YouTube. Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San BrunoCA 94066 in den USA..

Wenn du eine meiner mit einem YouTube-Plugin bzw. eingebetteten YouTube Video ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Ich habe dabei darauf geachtet, den sogenannten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren, damit dabei möglichst wenige Daten an YouTube gesendet werden.

Wenn du in deinen eigenen YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst du YouTube beim Klick auf das Video, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Du kannst das verhindern, indem du dich vor der Nutzung meiner Website aus deinem YouTube-Account ausloggst.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse meine Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Wordfence

Wordfence ist ein WordPress Security Plugin der Firma Deviant (Copyright Department, COO for Defiant Inc., 800 5th Ave., Suite 4100, Seattle, WA 98104). Ich habe mit der Firma Deviant eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ich verwende das Plugin, um meine Seite vor Hackerangriffen zu schützen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wordfence verwendet für seine volle Funktionalität Cookies, welche das sind und welche Aufgaben sie haben, kannst du hier nachlesen.


7. Online Marketing und Partnerprogramme

Amazon Partnerprogramm

Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU. Ich binde auf meinen Seiten Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de ein, an denen ich über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass du den Partnerlink auf meiner Website geklickt hast.

Die Partnerlinks auf meinen Seiten sind jeweils mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Mehr Informationen dazu findest du hier: Affiliate Links.

Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiber habe ich hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe meiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon findest du in der Datenschutzerklärung von Amazon.

Digistore24

Ich arbeite mit dem Diensteanbieter Digistore24 (Digistore24 GmbH, v.d.d. Geschäftsführer Sven Platte, Anthony Kossatz, St.-Godehard-Str. 32, 31139 Hildesheim) zusammen und verkaufe dort meine digitalen Produkte (wie z.B. mein E-Book). Digistore24 benötigt zur Vertragserfüllung deine E-Mail Adresse.

Digistore24 legt Daten und Backups auf Servern eines rennomierten Hosters in Österreich, welcher nach ISO 9001 sowie ISO 27001 zertifiziert ist, ab. Dieser betreibt Rechnenzentren mit strengen Zugangsregelungen und -kontrollen, so dass sichergestellt ist, dass nur berechtigte Personen Zugang zu den Servern und den Backups haben. Digistore24 stellt sicher, dass Unbefugte keinen Zugang zu Kundendaten bekommen, indem sie die Zugänge mit Kennwörtern schützen und im Backoffice Zugangsregelungen und -kontrollen implementiert haben.

Informationen zur Datenschutzerklärung von Digistore24 findest du hier: https://www.digistore24.com/page/privacy


Appendix

Ich betreibe meinen Blog neben Beruf und Familie und stelle dir die allermeisten Inhalte vollkommen kostenlos zur Verfügung, weil mir deine Gesundheit am Herzen liegt (mehr dazu findest du in meinem Mission Statement).

Die Sicherheit deiner Daten ist mir dennoch außerordentlich wichtig. Ich halte mich dabei vollumfänglich an die ab 25. Mai 2018 gültige Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union und habe nach bestem Wissen und Gewissen alle anfallenden Themen abgearbeitet.

Sollte dir auffallen, dass etwas in Zusammenhang mit meinem Blog, meinen Produkten oder Dienstleistungen nicht DSGVO-konform ist, freue ich mich, wenn du mich freundlich darauf hinweist. Ich werde dann alles in meiner Macht stehende tun, um diesen Mangel so schnell wie möglich auszubessern.

Viel Spaß weiterhin auf meinem Blog!

Bleib in Bewegung!

Dein Pat

 

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und hasst schlechte Laune. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Jetzt durchstarten!

Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

Mit einem Klick auf "Gib's mir" wirst du zur Anmeldeseite weitergeleitet. Es ist kostenlos und deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!