4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Wie du in 5 Minuten mehr über Lagree weißt, als dein Personal Trainer

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Du bist fitnessbegeistert und immer auf der Suche nach dem neuesten Trend?

Dann musst du dir unbedingt mal Lagree Fitness anschauen. Bei uns in Europa ist dieser Fitnesstrend so brandneu, dass nicht einmal dein Personal Trainer etwas damit anfangen wird können.

In meinem Artikel stelle ich dir Lagree kurz vor und gebe dir einen Einblick hinter die Kulissen, damit du dieses eine Mal mehr über Fitness weißt, als dein Coach. 😉

Lagree Chronologie

Wir haben es oft schon gehört, es scheint aber immer wieder zu stimmen.

Bis ein Trend es über den „großen Teich“ namens Atlantik aus den USA zu uns schafft, vergehen gut und gerne schon mal 10 Jahre. So auch beim brandaktuellen Fitnesstrend „Lagree“.

Bereits 2001 in den USA entwickelt und langsam etabliert, aber in Deutschland erstmals 2014 in Form eines Lagree Studios aufgetaucht. In den nächsten Jahren wird sich der Trend in Europa sicher weiter ausbreiten – derzeit gibt es neben Deutschland auch schon Studios in Stockholm (Schweden) und Zürich (Schweiz), außerdem ist in London und Frankfurt eines geplant.

Aber was ist Lagree eigentlich?

Es geht dabei vereinfacht gesagt darum, die Muskulatur zu straffen, ohne gleich den „aufgeblasenen“ Look aus dem Fitnessstudio zu bekommen. Dabei wird auf spezielle Trainingsgeräte gesetzt, die der Franzose Sebastien Lagree entwickelte. Auf den Geräten kann die Muskulatur mittels Widerständen vorwiegend ohne Zusatzgewichte und auch ohne die Gelenke überzustrapazieren trainiert werden.

Eine coole Sache!

Wie genau funktioniert Lagree?

Lagree - brandheißer Fitnesstrend (Foto: Sebastien Lagree)
Lagree – brandheißer Fitnesstrend (Foto: Sebastien Lagree)

Nun, Lagree Fitness funktioniert ausschließlich mit dafür speziell entwickelten Geräten, die du im normalen Fitnessstudio derzeit (noch) nicht findest.

Erfinder Sebastien Lagree – mit dem ich bereits Mailkontakt hatte, er hat mir dankenswerter Weise erlaubt, die starken Fotos, die du hier siehst zu verwenden – hat dazu zwei Geräte im Angebot: den Proformer und den Megaformer. Der Proformer ist dabei das Einstiegsgerät, der Megaformer (er ist in 4 Versionen erhältlich) ist das Premium Modell. Beide Geräte bestehen aus verschiebbaren Platten, Federn und Seilen und ermöglichen so unterschiedlichste Übungen, die in der Form nur auf diesen Geräten möglich sind.

Der Vorteil ist der funktionelle Aspekt und die dauernde koordinative Anstrengung. Außerdem hat das Gerät auch einen beweglichkeitsfördernden Effekt, was eine gute Körperhaltung positiv beeinflusst. Alles in allem also sehr feine Teile, die der findige Franzose da entwickelt hat. Er selbst ist da auch nicht kleinlich und bezeichnet seine Methode auf der offiziellen Lagree Webseite wie folgt:

“The most innovative approach to full body conditioning”

Du bist jetzt wahrscheinlich neugierig geworden, wie genau Übungen auf den Geräten aussehen, daher habe ich dir hier ein dementsprechendes Kurzvideo mit Lagree Übungen eingebettet:

Wo kann ich Lagree ausprobieren?

Da die Geräte nur von lizenzierten Franchisenehmern erworben werden dürfen, wirst du dich in den meisten Fällen noch etwas gedulden müssen.

In Europa gibt es derzeit nur in Deutschland (Hamburg), der Schweiz (Zürich) und Schweden (Stockholm) die Möglichkeit. Weitere Franchisenehmer sind in London und Frankfurt geplant. Über die aktuellen Entwicklungen der Franchiseunternehmungen und wo genau sie derzeit zu finden sind, kannst du dir unter http://www.lagreefitness.com/locator.html ein Bild machen.

Kurzfazit

In den USA schon der Renner, bei uns kaum bekannt – Lagree. Das nach Erfinder Sebastien Lagree benannte Trainingssystem basiert auf einem Trainingsgerät, das bewegliche Elemente und Widerstände kombiniert, um einen maximalen und funktionellen Trainingseffekt zu erzielen. Mehr dazu findest du unter:

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und bloggt aus Leidenschaft um die Welt ein klein wenig fitter zu machen. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

  • antworten IMMANUEL WILD ,

    Hallo Patrick.Ich bin Personal Trainer im Aufbau und würde den megaformer sehr gern erwerben.wo bekomm ich ihn und was kostet dieser.mfG iw

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt durchstarten!

Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

Bei Anmeldung zu meinen Newsletter bekommst du die Trainingpläne, den Guide und vieles mehr kostenlos.
Deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!