4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Freeletics 2×2 Home Workouts – was wirklich dahinter steckt

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Ich habe gerade ein Mail von einer PR-Agentur bekommen und mich zuerst ein bisschen gewundert. Dann habe ich mir allerdings in Erinnerung gerufen, dass ich Freeletics Affiliate-Partner bin und daher als einer der ersten über neue Entwicklungen bei Freeletics informiert werde. Was dich schon bald in der App erwartet und unter 2×2 Home Workouts zu verstehen ist, erfährst du hier als einer der Ersten!

Ein Freier Athlet zu sein bedeutet nicht nur, ohne Geräte und mit dem eignen Körpergewicht zu trainieren, sondern auch sein Training unabhängig von Raum und Zeit absolvieren zu können.

Mit der „2×2“ Home Workout Option sorgt Freeletics dabei ab sofort für noch mehr Flexibilität: Gerade einmal vier Quadratmeter sind für die korrekte Ausführung der neuen Übungen notwendig.

Ob auf Geschäftsreise, bei den Kindern zu Hause oder bei schlimmstem Schmuddelwetter – dank „2×2“ sollen Sportler Freeletics noch einfacher in ihren Alltag integrieren können.

No excuses – das Motto wird Programm

Freeletics 2x2 Training auf engstem Raum - beim Workout Hades wurde der 2x40 Meter Sprint durch 75 Jumping Jacks ersetzt
Freeletics 2×2 Training auf engstem Raum

„2×2“ lässt keinen Raum für Ausreden: Auch wenn der Platz für Übungen mit Distanzen wie Sprints oder Läufen fehlt, können User ihr Trainingsprogramm trotzdem vollumfänglich absolvieren. Selbst schlechtes Wetter oder Dunkelheit – beides häufige Ausreden, lieber drinnen zu bleiben – sind nun keine Gründe mehr, das Workout auszulassen.

Steht einem Freien Athleten an einem Trainingstag nur begrenzt Raum zur Verfügung, ersetzt der digitale Training Coach auf Wunsch das anstehende Workout in eine Variante aus gleichwertigen Übungsalternativen, die auf das individuelle Fitnesslevel und -ziel angepasst sind. Auf diese Weise wird der Sportler maximal körperlich wie mental gefordert und gefördert – egal, unter welchen externen Bedingungen er an diesem Tag einen griechischen Gott bezwingen will.

Weniger Punkte – dafür mehr Flexibilität

Ein erfolgreich beendetes „2×2“ Workout belohnt zwar mit weniger Punkten, bietet jedoch trainingsphysiologisch einen vergleichbaren Effekt. Für das ganzheitliche Trainingserlebnis rät Freeletics seinen Nutzern trotzdem, sich möglichst an den regulären Trainingsplan zu halten, welches der Training Coach aus über 700 verschiedenen Trainingskombinationen und auf Basis des derzeitigen und gewünschten Fitnesslevels individuell zusammenstellt.

Die Distanz-freien Alternativen geben dir jedoch nun noch mehr Flexibilität in der Gestaltung ihrer Freeletics Trainingswoche und unterstützen dabei, am Ball zu bleiben. Bodyweight Training rockt einfach. 😉

Freeletics 2×2 – erster Praxistest

Was aus dem Workout Hades wird, wenn du 2x2 aktivierst, siehst du hier - die Sprints werden durch Jumping Jacks ersetzt
Was aus dem Workout Hades wird, wenn du 2×2 aktivierst, siehst du hier – die Sprints werden durch Jumping Jacks ersetzt

Mittlerweile konnte ich das neue App Feature auch schon testen. Es steht übrigens nur in der kostenpflichtigen Coach Version (hier geht es zu meinem umfangreichen Erfahrungsbericht) zur Verfügung. Wenn du deinen Trainingstag auswählst kannst du rechts oben auf 2×2 umstellen und dein Workout verändert sich. Bei mir wurde beispielsweise beim Workout Hades der 2×40 Meter Sprint durch 75 Jumping Jacks (Hampelmann Sprüng) ersetzt. Aus meiner Sicht wird das Workout dadurch schon etwas leichter und weniger effektiv. Ich rate dir daher, nur wenn es sein muss auf das 2×2 Feature zurückzugreifen. Eine andere Möglichkeit ist ja auch, einen Trainingstag vorzuziehen, der standardmäßig ein Workout vorsieht, das du auf engstem Raum ausführen kannst.

Freeletics reagiert damit auf Userrückmeldungen, die auch ich selbst schon oft im Feed gesehen habe. Aus Platzmangel machen viele zwar das Workout, ersetzen dann aber z.B. 400 Meter Läufe durch andere Übungen. Mit 2×2 kannst du das jetzt machen und dir trotzdem einen Stern für die korrekte Ausführung geben, da die App selbst die Läufe durch andere Übungen ersetzt – du bekommst aber (um einiges) weniger Punkte und dein Training wird etwas eintöniger.

Mein Fazit

Definitiv eine coole Sache. Denn auch bei mir war es oft schon so, dass ich Coach Workouts verschieben musste, weil ich einfach nicht mehr hinaus gekommen bin. 2×2 wirkt dem entgegen. Ausgezeichnet! Weiche aber nicht zu oft auf die 2×2 Variante aus, da die Standardtrainings mit Läufen nach wie vor effektiver sind und hey – bei dem Wetter solltest du öfter mal raus gehen. 😉

Was hältst du von dem neuen Freeletics Feature? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und bloggt aus Leidenschaft um die Welt ein klein wenig fitter zu machen. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt durchstarten!

Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

Mit einem Klick auf "Gib's mir" wirst du zur Anmeldeseite weitergeleitet. Es ist kostenlos und deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!