4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Laufgürtel und Kompressionsstrümpfe im Test: 5 Qualitätsmerkmale auf die du achten solltest

Ich habe für dich einen Laufgürtel und Kompressionsstrümpfe getestet und möchte dir meine Erfahrungen vorstellen und 5 Qualitätsmerkmale nennen, auf die du beim Kauf achten solltest.

Die in diesem Beitrag getesteten Artikel habe ich von BeMaxx Fitness kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Laufgürtel im Test

Meiner erste Frage war: Was zum Teufel ist ein Laufgürtel? 😉

Bisher ging ich immer mit meinem Fitnessarmband für den Oberarm laufen und verstaute dort mein Smartphone. Mit Laufgürtel hatte ich bisher nichts am Hut, sondern war eher kein Freund von diesen Bauchtaschen, die man immer um die Hüfte trägt.

Ich war mit dem Laufgürtel einige Male und mit verschiedenen Outfits unterwegs und er hat sich bewährt.
Ich war mit dem Laufgürtel einige Male und mit verschiedenen Outfits unterwegs und er hat sich bewährt.

Den ersten Test damit absolvierte dann auch nicht ich, sondern meine Frau Martina: Sie war begeistert vom Gürtel und meinte nur: „Den gebe ich nicht mehr her!“ 😉

Warum war sie so begeistert?

Das ist einfach erklärt: Der Laufgürtel bietet genug Platz für dein Smartphone und auch etwas Geld oder deinen Schlüssel. Er lässt sich in der Größe verstellen und hält je nach Einstellung bombenfest bis etwas locker um deine Hüfte. Er hüpft beim Laufen auch nicht übermäßig und ist daher nicht störend.

Bei meinem Test ist mir vor allem aufgefallen, dass der Laufgürtel in Sachen Kopfhörer und ärmelloses T-Shirt Vorteile bringt:

      • Kabelgebundene Kopfhörer können komfortabler verwendet werden, als bei den klassischen Fitnessarmbändern für den Oberarm. Der Grund ist einfach: Das Kabel kann vom Laufgürtel einfach am Rücken unter deinem Shirt bis zu den Ohren geführt werden. Beim Fitnessarmband schlängelt sich das Kabel oft um den Arm oder hängt humorlos irgendwo herum.
      • Wenn du im Sommer mit ärmellosen Shirts unterwegs bist, kann ein Fitnessarmband am Oberarm ziemlich störend sein. Erstens schwitzt du nämlich fies darunter und zweitens bekommst du so keine schöne Bräune ab. Abhilfe schafft hier der Laufgürtel, den du bequem um deine Hüfte tragen kannst.

Die Verarbeitung ist auch sehr wertig und selbst mein Samsung Galaxy S7 passt mit Schutzhülle – knapp aber doch – hinein.

Für alle, die beim Laufen etwas mitnehmen wollen, ist der Laufgürtel also jedenfalls einen Versuch wert.

Kompressionsstrümpfe im Einsatz

Zum ersten Mal bin ich mit Kompressionsstrümpfen durch den Gewinn eines Instagram Gewinnspiels in Berührung gekommen. Ich habe sie dann auch bei meiner Halbmarathon Bestzeit getragen und verwende sie seitdem regelmäßig.

Auch die Kompressionsstrümpfe von BeMaxx Fitness hatte ich bereits zum Test im Einsatz. Sie passten wie angegossen – du kannst per Wadenumfang die Größe auswählen – und fühlten sich ebenfalls sehr hochwertig an. Man hat bei ihnen nicht das Gefühl, dass sie irgendwo reißen könnten.

Flotter kleiner Lauf heute mit den neuen Kompressionsstrümpfen von @bemaxx_fitness – danke dafür. 👍 Fühlen sich ziemlich unkaputtbar an und passen wie angegossen. 😁 Und egal wie schnell du unterwegs bist, du wirst damit definitiv als ambitionierter Läufer erkannt. 😂 —————————————————— ××××× Richtig fit für immer ××××× —————————————————— #instafitness #bloggersofig #fitfamdach #fitwerdenundauchbleiben #4yourfitness #richtigfitfürimmer #instarunners #runningtime#runningdad  #joggen #läufer #laufenmachtglücklich #laufenistleben #lauftraining #laufenlaufenlaufen #imoveme #laufenmachtspass #kompressionsstrümpfe

A post shared by Pat – richtig fit für immer! (@4yourfitness) on

Durch Kompressionsstrümpfe verbesserst du den venösen Blutfluss zurück in Richtung Herz und kannst so auch deine Leistung um ein paar Prozentpunkte steigern, zumindest behaupten das die Hersteller. 😉

Auf Runnersworld kannst du mehr zu dem Thema nachlesen.

Alles in allem sind Kompressionsstrümpfe für mich kein muss, sollten aber im Kleiderschrank des ambitionierten (Wettkampf-)Läufers nicht fehlen.

5 Qualitätsmerkmale für Laufgürtel und Kompressionsstrümpfe

      • Der Laufgürtel sollte mit Gummizug und trotzdem verstellbarer Schnalle ausgestattet sein.
      • Außerdem sollte der Reißverschluss deines Laufgürtels gut verarbeitet und nicht offenliegend sein.
      • Schließlich entscheidet auch bei beiden Artikeln das Material, das sich auf der Haut angenehm anfühlen sollte.
      • Der Stoff der Kompressionsstrümpfe sollte sich straff und weich anfühlen und etwas dehnbar sein.
      • Die Kompressionsstrümpfe sollten in verschiedenen Größen – je nach deinem Wadenumfang – erhältlich sein und von dir auch in der richtigen Größe erworben werden, damit sie sinnvoll wirken können.

Der Laufgürtel und die Kompressionsstrümpfe von BeMaxx Fitness erfüllen jedenfalls diese Kriterien, weshalb ich dir auch eine Kaufempfehlung aussprechen kann, wenn du als ambitionierter Läufer neue Ausrüstung benötigst.

Hier findest du die in diesem Beitrag beschriebenen und getesteten Artikel:

Kaufe die Produkte bitte nur, wenn du sie benötigst!

Die Links oben sind sogenannte Affiliate Links. Das heißt, ich bekomme für den Kauf eine kleine Provision, das Produkt wird für dich dadurch natürlich nicht teurer, im Gegenteil. Gib bei deiner Bestellung den Rabattcode „PAT10MAXX“ ein und spare 10 Prozent auf deinen Kauf.

Welches Fitnessequipment sollte ich das nächste Mal testen? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Das wird dich auch interessieren:

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und hasst schlechte Laune. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

  • antworten Peter ,

    Sehr cooler Artikel! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Jetzt durchstarten!

Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

Mit einem Klick auf "Gib's mir" wirst du zur Anmeldeseite weitergeleitet. Es ist kostenlos und deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!