4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Die besten Sommersportarten

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Die besten Sommersportarten – Auch wenn es momentan noch nicht ganz danach aussieht, der nächste Sommer kommt bestimmt. Mit ihm auch Hitze und Sonne. Welche Sportarten am besten geeignet für den Sommer sind und was du dabei beachten solltest, möchte ich dir in dieser Bildergalerie zeigen. Von Ausdauersportarten bis hin zu Ballspielen und auch Wassersportarten ist sicher auch für dich das Richtige dabei, um auch wenn der Sommer dann schon da ist, noch etwas für deine Bikini- bzw. Badehosenfigur zu tun.

Laufen

Laufen zu gehen ist im Sommer vor allem in den frühen Morgenstunden und am Abend eine gute Idee. Auch schon im Frühling kann man durch eine Laufeinheit schon mal eine schöne Bräune ansammeln. Außerdem werden beim Laufen jede Menge Kalorien verbraucht, was wiederum gut für die Badefigur ist.

Laufen (Bildrechte: Patrick Bauer)
Laufen (Bildrechte: Patrick Bauer)

Nordic Walking

Nordic Walking ist sozusagen der “kleine Bruder” des Laufens. Trotzdem sollte diese Sportart nicht belächelt werden, da sie jede Menge Kalorien verbrennt und nebenbei auch noch die Arme trainiert (richtiger Stockeinsatz vorausgesetzt).

Nordic Walking (Bildrechte: Patrick Bauer)
Nordic Walking (Bildrechte: Patrick Bauer)

Radfahren

Mit dem Rad unterwegs zu sein ist im Sommer alleine schon wegen dem angenehmen Fahrtwind ein Muss. Mit dem Mountainbike geht es dann auch schon mal in den Wald, wo angenehmere Temperaturen als in der Sonne warten. Auch das Training für die Beinmuskulatur ist bei einigen Höhenmetern nicht zu unterschätzen.

Radfahren (Bildrechte: Patrick Bauer)
Radfahren (Bildrechte: Patrick Bauer)

Beach Volleyball

Nicht nur sportliche Betätigung sondern auch jede Menge Spaß ist beim Sandspiel Nummer eins garantiert. Etwas Übung und am besten ein Vier gegen Vier Match und du kannst dich eine Stunde lang bewegen, ohne was davon zu merken.

Beach Volleyball (Bildrechte: Patrick Bauer)
Beach Volleyball (Bildrechte: Patrick Bauer)

Windsurfen

Zugegeben, Windsurfen braucht schon etwas Übung, wenn man es beherrschen möchte. Trotzdem: Es zahlt sich vor allem im Sommer aus. Vom Board aus ins kühle Nass ist es nämlich nur ein ganz kurzer Weg.

Windsurfen (Bildrechte: Patrick Bauer)
Windsurfen (Bildrechte: Patrick Bauer)

Golfen

Golfen ist zwar nicht jedermanns Sache, ist aber vor allem für all jene interessant, die mal etwas anderes ausprobieren möchten und Bikini und Badehose nicht unbedingt brauchen – beim Golfen ist nämlich gewisse Kleidung Vorschrift. Keine Angst, wenn man das Golfcart stehen lässt, kommen bei einer Runde schon mal 10 Kilometer Fußweg zusammen. Um auf einen Golfplatz zu dürfen, muss man davor allerdings die sog. Platzreife machen.

Golf (Bildrechte: Patrick Bauer)
Golf (Bildrechte: Patrick Bauer)

Kajak

Vor allem im Urlaub am Meer ist das Kajak eine geniale Fortbewegungsart auf dem Wasser. Ein kleiner Sprung hinein und Abkühlung ist garantiert. Außerdem ist Kajakfahren ein Top Training für Arme und Schultern. Eincremen nicht vergessen!

Kajak (Bildrechte: Patrick Bauer)
Kajak (Bildrechte: Patrick Bauer)

Schwimmen

Wer der Sommerhitze mal komplett entfliehen möchte, begibt sich am besten gleich komplett ins kühle Nass. Schwimmen ist dafür natürlich ideal, super gelenkschonend und beansprucht viele Muskelgruppen.

 

Schwimmen (Bildrechte: Patrick Bauer)
Schwimmen (Bildrechte: Patrick Bauer)

Tauchen

Wer es schließlich in der Sonne gar nicht mehr aushält, kann ja immer noch unter Wasser gehen. Dort braucht man ab einer gewissen Tiefe auch im Hochsommer einen Neoprenanzug. Abkühlung also garantiert.

Tauchen (Bildrechte: Patrick Bauer)
Tauchen (Bildrechte: Patrick Bauer)

Die besten Sommersportarten – Bleib in Bewegung!

Wem das noch nicht reicht, der kann ja noch immer in ein klimatisiertes Fitnessstudio gehen. Wichtig ist nur eines: Bleib in Bewegung, auch im Hochsommer! Such dir deine Sommersportarten aus und mach sie.

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und bloggt aus Leidenschaft um die Welt ein klein wenig fitter zu machen. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt durchstarten!

Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

Bei Anmeldung zu meinen Newsletter bekommst du die Trainingpläne, den Guide und vieles mehr kostenlos.
Deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!