4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Waldlauf – die Natur genießen

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Die Blätter beginnen schön langsam damit, ihre Farbe zu ändern, die Temperaturen sind angenehm, der Wald ist trotzdem noch grün und die Pollenbelastung für Allergiker ist auf einem relativ niedrigen Niveau. Ideal also um mal einen entspannenden Waldlauf zu wagen.

Im Alltag hat der Stress die Oberhand genommen? Termine und Anfragen wechseln sich ab? Du kommst kaum mehr zum Luft holen? Auch wenn es noch nicht ganz so schlimm ist, etwas Entspannung täte dir sicher gut. Entspannung muss dabei aber nicht immer nur heißen, sich passiv (Sauna, Massage, etc.) etwas zu gönnen, sondern auch aktiv kann man sich eine gehörige Portion Wohlbefinden schaffen. Ideal dafür geeignet ist ein Waldlauf, zum Beispiel in einem flachen Waldstück in deiner Nähe. Was solltest du dabei beachten um wirklich entspannen zu können:

  • Wähle eine geringe Intensität
    Wenn du zu schnell unterwegs bist, hörst du nur noch deinen Atem, bekommst aber kaum noch etwas von der Natur rund um dich mit.
  • Keine Kopfhörer
    Musik in den Ohren kann beim Laufen zwar motivieren, beim Waldlauf sind Kopfhörer aber zu vermeiden. Lausche statt dessen den Klängen der Natur. Dein Körper und auch dein Geist brauchen das ab und zu.
  • Bei Tageslicht
    Im Wald kann es ganz schnell mal ungemütlich werden, vor allem wenn es finster wird und man sich nicht so gut auskennt. Um das zu vermeiden laufe am besten nur bei Tageslicht mit genügend Zeit bis zum Sonnenuntergang.
  • Auf Wegen bleiben
    Es mag zwar ein Abenteuer sein, sich direkt durch den Wald zu schlängeln, trotzdem bist du auf den markierten Wegen einfach sicherer.
  • Auffällige Kleidung
    Mit Bundesheer-Kleidung bist du zwar gut getarnt, aber muss das wirklich sein? Mit unauffälliger Kleidung machst du es einem Jäger schwerer, dich von einem Rotwild zu unterscheiden. Leider ist in diesem Zusammenhang schon viel zu oft ein Unglück passiert – mit starken Signalfarben in deiner Kleidung bist du deutlich sicherer unterwegs.

Entspannung und Training gleichzeitig – nutze die Vorteile des Waldes. Dein Körper und dein Geist werden es dir danken. Bleib entspannt und in Bewegung!

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und bloggt aus Leidenschaft um die Welt ein klein wenig fitter zu machen. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

  • antworten Oliver ,

    Hallo Pat,

    ein langer langsamer Lauf durch den Wald ist für mich Stressabbau pur. Das kann ich stundenlang machen 🙂 Sehr gute Tipps die Du hierfür gibst, so kann jeder es ausprobieren ob diese Art der Entspannung für einen selbst geeignet ist. Und jetzt im Herbst ist es besonders schön…. Am besten Trailschuhe verwenden damit es auch auf matschigen Wegen weitergehen kann.

    Sportliche Grüße
    Oliver

    • antworten Patrick J. Bauer ,

      Hi Oliver!
      Danke für deinen Kommentar. 🙂
      Da hast du recht – Stress hat im Wald einfach keinen Platz 😉
      Lg, Pat

    Hinterlasse einen Kommentar

    Jetzt durchstarten!

    Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

    Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

    Bei Anmeldung zu meinen Newsletter bekommst du die Trainingpläne, den Guide und vieles mehr kostenlos.
    Deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!