4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Wie du deine Vorsätze einhältst und das neue Jahr rockst

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Das neue Jahr ist noch nicht aus den Kinderschuhen draußen. 😉

Trotzdem wurde so mancher Neujahrsvorsatz sicher schon wieder gebrochen.

Weil Vorsätze einhalten leichter klingt, als es ist.

Warum das so ist und wie dir das nicht passiert, erfährst du in diesem Artikel.

Mach das neue Jahr zum besten Jahr deines Lebens! 🙂

Das Problem mit guten Vorsätzen – und die Lösung

Wenn der Jahreswechsel naht, sind gute Vorsätze schnell gefasst.

Die Klassiker sind ja auch allgegenwärtig und für fast jeden geeignet:

Aber: Die Sache hat einen großen Haken.

Wenn du gute Vorsätze einhalten möchtest, solltest du sie in ein Ziel übersetzen. Sonst verpuffen sie schneller als die Raketen zu Silvester.
Wenn du gute Vorsätze einhalten möchtest, solltest du sie in ein Ziel übersetzen. Sonst verpuffen sie schneller als die Raketen zu Silvester.

Wenn du einen Vorsatz fasst, begehst du nämlich schon den ersten Fehler.

Vorsätze sind nämlich nicht mehr als Wünsche.

Und damit sind sie von einem guten Ziel und ihrer Verwirklichung noch soweit entfernt wie San Marino vom Fußballweltmeistertitel. 😉

Wenn du deine Vorsätze einhalten möchtest, solltest du sie daher in ein Ziel übersetzen.

Das machst du am besten in folgenden Schritten:

  1. Erfasse zuerst deinen Ist-Zustand.
  2. Formuliere dein Ziel SMART!
  3. Schreibe dein Ziel dann irgendwo auf, wo du es täglich vor Augen hast!
  4. Erzähle deiner Familie und deinem Freundeskreis von deinen Zielen!
  5. Fange an, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, um dein Ziel auch zu erreichen.
  6. Setze dir Teilziele und verfolge deinen Fortschritt!
  7. Belohne dich!

Mehr zum Thema Ziele setzen und erreichen erfährst du in diesem Artikel.

Vorsätze einhalten – noch mehr Tipps für dich

Wenn du meine 7-Schritte-Anleitung zum Thema Ziele setzen und erreichen durchläufst, machst du schon vieles richtig. Trotzdem möchte ich dir noch ein paar Tipps mehr mit auf den Weg ins neue Jahr geben.

Damit du das neue Jahr rocken kannst und es zum fittesten Jahr deines bisherigen Lebens wird. 🙂

Legen wir los!

#1 Starte dein Ziel nicht am 1. Januar

Der Jahreswechsel ist zwar ein schöner Zeitpunkt um in dein neues Leben zu starten. Wenn aber die Zeit zu knapp ist, um wirklich gut vorbereitet in Aktion treten zu können, bleibt es oft nur beim guten Vorsatz, der bald schon wieder Geschichte ist.

Mein Tipp daher: Der 1. Januar kann jeder Tag des Jahres sein. Es ist der Tag an dem du zu dir selbst sagst: Ich bin bereit. Ich packe es an.

Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast.

Dann fehlt nur noch eines: Just do it! 😉

#2Sei vorbereitet, wenn der innere Schweinehund zuschlagen will

Um motiviert zu bleiben, gibt es viele Wege. Hier habe ich mal darüber gebloggt, wie du deine Sport Motivation hoch hältst.

Gute Zitate und Sprüche können deine Welt verändern. Zumindest für den Moment. Manchmal auch für immer.
Gute Zitate und Sprüche können deine Welt verändern. Zumindest für den Moment. Manchmal auch für immer.

Etwas, das für mich gut funktioniert ist, mir motivierende Zitate oder Bilder anzusehen. Das mache ich zum Beispiel auf Pinterest oder Instagram.

Im Leben geht es nicht darum, zu warten bis der Sturm vorüberzieht. Es geht darum zu lernen, im Regen zu tanzen.

Was auch gut funktioniert ist, dir eine Liste mit deinen Top-Gründen fürs Dranbleiben zu machen.

Warum zahlt es sich aus, durchzuhalten? Überleg dir das mal!

Wenn du auf diese Liste schaust, wird es dir viel leichter fallen, auch bei schlechtem Wetter laufen zu gehen oder doch auf die Süßigkeit zu verzichten.

#3Akzeptiere Fehlschläge, sie gehören zum Leben – und zur Zielerreichung

Wenn ich dir eines garantieren kann, dann, dass der Weg zum Erfolg keine Gerade ist.

Um größere Hindernisse zu überwinden, brauchst du manchmal ein paar Schritte mehr Anlauf.
Um größere Hindernisse zu überwinden, brauchst du manchmal ein paar Schritte mehr Anlauf.

Es ist eher ein Treppenhaus, in dem du immer mal wieder ein paar Stufen hinuntergehst, bis du am nächsten Stockwerk angekommen bist. 🙂

Lass dich von Fehlschlägen nicht entmutigen.

Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge. Henry Ford

Manchmal sind es genau die paar Schritte zurück, die du brauchst um zum Sprung über ein Hindernis ansetzen zu können.

Daher: Ziel nicht aus den Augen verlieren, gegebenenfalls etwas adaptieren und weiter an dir und deinen Zielen arbeiten.

#4Fokussiere dich auf dein Ziel und den Weg dahin

Wenn du dich für eine Methode entschieden hast, mit der du dein Ziel erreichen möchtest, dann bleib dran.

Setze deinen Fokus und behalte ihn bei.
Setze deinen Fokus und behalte ihn bei.

Wechsle deine Trainingsmethoden und Ernährungsgewohnheiten nicht wie andere die Unterwäsche. 😉

Du wirst erst sehen, ob du Erfolg mit dem hast, das du tust, wenn du es bis zum Ende durchhältst.

Das Ende deiner Reise bestimmst du dabei selbst.

Ist es das Ende des 12-wöchigen Trainingsplans? Oder ist es das Ende, wenn du dein Ziel erreicht hast?

Ich hoffe, dass dir die letztere Option mehr zusagt. 🙂

Das ist aber erst die halbe Miete. Wenn du richtig fit für immer werden möchtest, dann kommen wieder neue Ziele ins Spiel.

Hört sich zwar nach Arbeit an, ist es aber nicht.

Und außerdem: Was ist dir dein bestes Ich wert, wenn nicht ein bisschen Zeit und Arbeit (an dir selbst)?

#5Mach es zur Gewohnheit

Egal, welchen Vorsatz du auch gefasst und in ein Ziel übersetzt hast.

Letztendlich kommt es auch darauf an, wie du die einzelnen Schritte dahin zu Gewohnheiten machst.

Denn dadurch sparst du dir viel Energie. Wenn du mal eine schlechte durch eine gute Gewohnheit ersetzt hast, musst du dich nicht mehr jedesmal neu überwinden.

Du schaltest auf Autopilot und machst es, weil du es gewohnt bist.

Cool oder? 🙂

Mehr zum Thema gesunde Gewohnheiten lernen und schlechte Gewohnheiten vergessen, erfährst du in diesem Artikel.

Fazit

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Starte durch und rocke das neue Jahr!
Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Starte durch und rocke das neue Jahr!

Wenn du dir gute Vorsätze gesetzt hast, ist das gut.

Wenn du sie auch in Ziele übersetzt, den Weg dorthin lieben lernst und jeden einzelnen Schritt zur gesunden Gewohnheit machst, hast du schon so gut wie gewonnen.

Der richtige Fokus, das Akzeptieren von Fehlschlägen, das Aushungern deines inneren Schweinehunds und das richtige Timing sind weitere Puzzlesteine für deinen persönlichen Erfolg im neuen Jahr.

Die drei wichtigsten Tipps habe ich mir aber noch für den Schluss aufgehoben:

#1 Denk positiv und verbanne so gut es geht alles negative aus deinem Leben! Mache dich und dein Umfeld zu einem halb vollen Glas. Und vergiss das halb leere. 😉

#2 Vergiss, wie andere dich sehen oder über dich denken. Du hast jederzeit die Möglichkeit, alles an dir und deinem Leben zu verändern. Denke grenzenlos!

#3 Begeistere dich für den Weg, den du einschlagen wirst. Brenne dafür, deine Ziele zu erreichen!

Wenn das Schicksal dir zuflüstert: Du kannst dem Sturm nicht standhalten. Dann Antworte: Ich bin der Sturm!

In diesem Sinne wünsche ich dir, dass die Leidenschaft in dir, mit der du dein Ziel erreichen möchtest, zum lodernden Inferno wird.

Und du selbst zum starken Sturm wirst, der sich durch nichts aufhalten lässt.

Bleib in Bewegung und rocke das neue Jahr! Mach es zu deinem Jahr!

Viel Erfolg dabei! 🙂

Was möchtest du erreichen? Hast du schon konkrete Ziele vor Augen?

Dann lass es mich und unsere Community wissen und hinterlasse einen Kommentar.

Du hast Freunde, denen mein Artikel helfen könnte? Dann teile ihn!

Teile diesen Beitrag gerne mit deinen Freunden! 🙂

Das wird dich auch interessieren:

Patrick J. Bauer

Patrick J. Bauer

Pat ist der Gründer und Hauptautor von 4yourfitness.com. Er ist Geschäftsführer eines Sportverbandes, Sportwissenschaftler, Dipl. Ernährungstrainer und Familienvater. Pat liebt Bodyweight Training und bloggt aus Leidenschaft um die Welt ein klein wenig fitter zu machen. Hier kannst du mehr über ihn erfahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt durchstarten!

Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

Mit einem Klick auf "Gib's mir" wirst du zur Anmeldeseite weitergeleitet. Es ist kostenlos und deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!