4yourfitness.com - Richtig fit für immer!
4yourfitness.com - Richtig fit für immer!

Nachhaltig abnehmen durch Selbstliebe: Endlich dein Wohlfühlgewicht erreichen

Nachhaltig abnehmen bedeutet für mich auch, dein Leben dauerhaft zu verändern und nicht nur eine Diät zu machen.

So eine große Veränderung beginnt immer im Kopf.

Und sogar im Herzen.

In diesem Artikel erfährst du, was Selbstliebe mit dem Abnehmen zu tun hat und wie du dadurch endlich dein Wohlfühlgewicht erreichen kannst.

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Paula Krüger. Sie bloggt auf laufvernarrt.de über die Themen Fitness, Ernährung und mentales Training. Paula, du bist am Wort. 🙂
Paula von laufvernarrt.de
Paula von laufvernarrt.de

Kennst du das Gefühl, du müsstest erst ein wenig abnehmen, bevor du dich endlich lieben kannst? Dieses Gefühl haben viele meiner Klienten und Blogleser, bevor sie bei mir landen und wir ausführlich an Selbstliebe und der Ernährungsumstellung arbeiten.

Denn: Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass bedingungslose Selbstliebe ein absoluter Schlüssel für erfolgreiches Abnehmen sein kann. Ich zeige dir heute diesen Ansatz und möchte dir aufzeigen, welche Rolle die Selbstliebe beim nachhaltigen Abnehmen tatsächlich spielen kann.

Du erfährst heute von mir:

      • Was ist eigentlich Selbstliebe?
      • Wie kann Selbstliebe dich zum nachhaltig Abnehmen motivieren?
      • Wie nehme ich mit Selbstliebe ab?

Was ist eigentlich Selbstliebe?

Lass uns zunächst die Begrifflichkeit der Selbstliebe klären, bevor wir übers nachhaltig Abnehmen sprechen.

Selbstliebe, das bedeutet eigentlich nichts anderes als sich selbst zu lieben. Klingt erstmal relativ simpel und unspektakulär.

Aber vor allem geht es bei der Selbstliebe darum, sich bedingungslos und ohne Einschränkungen zu lieben. Sie ist ein wesentlicher Teil des Selbstwerts und eng verwandt mit Selbstachtung, Selbstakzeptanz und Selbstvertrauen.

Im Prinzip ist die Selbstliebe eine grundlegende Einstellung dir selbst gegenüber.

Ganz klar abzugrenzen ist an dieser Stelle der Narzissmus, Egozentrik und Egoismus. Das hat nämlich absolut nichts mit Selbstliebe zu tun! Das ist nämlich vielmehr ein krankhaftes Wichtigtun zum Verstecken der eigenen Schwächen und des eigenen Selbsthasses und damit das komplette Gegenteil.

Wie kann Selbstliebe dich zum Abnehmen motivieren?

Gerade erst las ich, dass Selbstliebe suggerieren würde, man müsse nichts an sich verändern, also beispielsweise auch nicht abnehmen.

Das stimmt so nicht ganz.

Selbstliebe heißt, dich erstmal so zu akzeptieren, wie du bist. Erst dann kann eine gewollte Veränderung bis hin zum Sixpack passieren.
Selbstliebe heißt, dich erstmal so zu akzeptieren, wie du bist. Erst dann kann eine gewollte Veränderung bis hin zum Sixpack passieren.

Das Tolle an der Selbstliebe ist: Du musst tatsächlich nichts mehr an dir verändern, um dich selbst zu mögen. Wenn du aber die Veränderung willst und diese aus Selbstliebe geschieht, ist die Motivation quasi vorprogrammiert.

Selbstliebe bedeutet einfach nur, dich immer und in jeder Form und Lebenslage zu lieben.

Dass es Dinge gibt, die du an dir verändern willst, ist absolut kein Widerspruch und ja auch komplett im Sinne der Selbstverwirklichung und Persönlichkeitsentwicklung. In dem Moment, in dem du dich liebst, beginnst du Dinge verändern zu wollen, weil du es dir wert bist und dich liebst.

Weil du sie mit jeder Zelle deines Körpers und Geistes willst. Selbstliebe hilft dir, konsequent zu bleiben, aber dich nicht mit unnötiger Härte zu bestrafen. Das führt unwiderruflich dazu, dass du aufhörst, dich in Spiralen aus Fressen und Hungern oder Crashdiäten zu verfangen. Stattdessen hilft Selbstliebe dir, einen balancierten Weg zu finden, mit dem du dauerhaft und motiviert eine Balance findest.

Selbstliebe entfacht deine Motivation und lässt dich langfristig dranbleiben.

Nicht weil du dich hasst, nicht ausstehen kannst und bekämpfen musst..

Verstehst du nun den Unterschied?

Ich hoffe, es ist klar geworden.

Wie nehme ich mit Selbstliebe ab?

Kommen wir zum praktischen Teil.

Ich möchte dir allerdings vorher noch etwas mitgeben.

Die Ansätze und Ideen, die ich dir gleich liefere, werden dich zwar langfristig zu einem gesunden Körpergewicht führen, allerdings ist das ein Prozess, der Zeit braucht. Du wirst nicht von heute auf morgen dein Verhalten ändern.

Aber über eine ganze Weile wirst du dich akzeptieren und lieben lernen und dein Essverhalten optimieren.

Gehe diese Schritte in Richtung mehr Selbstliebe und für dein Wohlfühlgewicht:

  1. Lerne dich selbst kennen.
    Kennst du deine Ziele? Deine Werte? Was sind deine Stärken und Schwächen? Wie stellst du dir dein optimales Leben vor?
    Nur wenn du Antworten auf diese Fragen kennst, bist du überhaupt in der Lage, Abnehm-Wege zu finden, die für dich selbst funktionieren. Wenn Freiheit dein erstes Gebot ist, wirst du mit Verboten und Einschränkungen nicht zurecht kommen und eher mit gegenteiligem Verhalten darauf reagieren.
  2. Hinterfrage deine Motivation fürs Abnehmen.
    Warum möchtest du abnehmen? Was wird anders sein, wenn du abgenommen hast? Wie wirst du dich anders fühlen, wenn du abnimmst?
    Wie kannst du deine Motivation freundlicher für dich selbst gestalten? Welche positiven Aspekte für dich selbst kannst du aus dem Abnehmziel ziehen? Denke hierbei gleichermaßen an gesundheitliche und mentale Aspekte, die du erleben möchtest, um dich gut zu fühlen.
  3. Hör auf dich zu verurteilen.
    Hör auf dich zu verurteilen, wenn du mal wieder zum Naschzeug anstatt zum Obst greifst.
    Hör auf dich zu verurteilen, wenn du mal wieder zum Naschzeug anstatt zum Obst greifst.

    Es bringt dich nicht weiter, dich über Heißhunger, Essattacken oder ungesundes Essen aufzuregen. Habe stattdessen Mitgefühl mit dir selbst. Sei für dich da und zeige Verständnis für dein Verhalten, anstatt dich dafür zu verurteilen. Es ist sehr viel leichter, den Ursachen des vermeintlichen Versagens auf den Grund zu gehen, wenn du Verständnis zeigst.

  4. Verlasse die Opferrolle.
    Wenn du abnehmen willst, solltest du die Verantwortung für dich selbst übernehmen. Das ist leichter, wenn du dich selbst liebst und für dich da bist. Denn nur so verstehst du, dass du selbst die einzige Person bist, die für das, was du isst und dein Körpergewicht verantwortlich bist. Nicht deine Eltern, die dir als Kind Pommes mit Ketchup vorgelegt haben, nicht dein Freund, der abends Chips essen möchte.
  5. Fokus auf die Erfolge.
    Sei stolz auf jeden einzigen Fortschritt, den du machst. Egal, ob du das erste Mal mit drei Mahlzeiten auskamst, zu jedem Essen Gemüse gegessen hast oder dich zur Sporteinheit aufgerafft hast: Sieh das, was du gut machst! So motivierst du dich spielend selbst, weil du jeden kleinen Erfolg feiern kannst. Glaub mir, das fühlt sich wesentlich besser an als sich selbst für jeden Happen und Fehltritt zu verurteilen.
  6. Lerne, was dir gut tut.
    Wie sollst du nachhaltig abnehmen, wie sollst du dauerhaft dein Wohlfühlgewicht erreichen, wenn dir deine bisherigen Diätversuche einfach nicht gut taten? Wenn dir eine ketogene Ernährung vielleicht einfach nur Unbehagen bereitet und du mit einer ausgewogenen und naturbelassenen Basis sehr viel besser klarkommst? Das funktioniert nicht. Deshalb solltest du ausprobieren, beobachten und herausfinden, was dir guttut! Das gilt gleichermaßen für Lebensmittel als auch für Mahlzeiten, Mindset und deinen Sport. Hinterfrage, wie du dich nach Mahlzeiten fühlst. Fühlst du dich besser nach einer bunten Lunchbowl oder nach einem fettigen Käseburger mit Pommes? 😉

Nachhaltig abnehmen: Das Fazit

Du hast in diesem Artikel gelernt, was Selbstliebe ist, wie sie dich zum nachhaltig Abnehmen motivieren kann und wie du in der Praxis damit startest.

Wenn du dich mit diesen Ansätzen identifizieren kannst und langfristig deine Ernährung umstellen möchtest, empfehle ich dir unbedingt mein Workbook zur 8 Wochen Ernährungsumstellung.

Als 4yourfitness Blogleser/in bekommst du mit dem Gutscheincode SELBSTLAEUFERPAT satte 20% Rabatt auf Paulas Workbook zur 8 Wochen Ernährungsumstellung: Hier Gutschein einlösen.

In diesen acht Wochen arbeiten wir gemeinsam Schritt für Schritt an deinem Essverhalten und dem passenden Mindset. In dem Ebook geht es auch noch gezielter um die Umsetzung und alltagstaugliche Tipps!

Und wenn du noch mehr über Selbstliebe erfahren willst, lies doch mal diesen Artikel auf meinem Blog: https://www.laufvernarrt.de/selbstliebe-guide/.

Hast du noch Fragen zur Selbstliebe?

Dann freue ich mich auf deinen Kommentar. 🙂

Das wird dich auch interessieren:

Paula Krüger

Paula Krüger

Ich bin Paula und hauptberufliche Bloggerin auf www.laufvernarrt.de. Meine Mission ist eine gesündere und fittere Welt, ohne Diäten, Depressionen und Essstörungen. Ich möchte, dass du lernst, dich gesund zu ernähren und zu trainieren, weil du es dir wert bist und es dir Freude bereitet.

Als staatlich anerkannte Physiotherapeutin, Ernährungsberaterin, Life Coach und Personal Trainerin liefere ich dir auf meinem Blog die simple, ganzheitliche und fundierte Basis zur Erreichung deiner Ziele im Bereich Laufen, Fitness und Ernährung. Meine Wege basieren auf Liebe, nicht auf Kampf. Ich will, dass du glücklich, gesund und fit wirst. 

  • antworten Alissa ,

    Nachhaltigkeit ist so wichtig. Zwar nicht nur beim Abnehmen, aber vollem dann!!

    Liebe Grüsse, Lisi

    • Patrick J. Bauer

      antworten Patrick J. Bauer ,

      Hi Alissa!
      Danke dir für deinen Kommentar – ja sehe ich genauso. 🙂
      Viele Grüße
      Pat

    Hinterlasse einen Kommentar

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

    Jetzt durchstarten!

    Hol Dir einen meiner Trainingspläne (du brauchst dafür keine Geräte) für mehr Fitness und weniger Fett.

    Und lerne in meinem Guide, wie Du endlich Zeit zum Trainieren findest.

    Mit einem Klick auf "Gib's mir" wirst du zur Anmeldeseite weitergeleitet. Es ist kostenlos und deine Daten sind bei mir sicher. Versprochen!